Lernen mit Kindern und Jugendlichen

Der Erwartungs- und Leistungsdruck gegenüber Kindern und Jugendlichen nimmt immer mehr zu.

Damit umzugehen, ist eine grosse Herausforderung. Es   fängt   schleichend   an   mit   <<nicht   aufstehen   wollen>>,   Bauch-   oder   Kopfschmerzen   und   führt   bis   hin   zur   kompletten Schulverweigerung. Die Freude am Lernen fehlt, die schulischen Leistungen sind ungenügend. Prüfungsangst   spielt   dabei   ebenfalls   eine   grosse   Rolle.   Das   Gelernte   kann   nicht   umgesetzt   werden,   man   fühlt   sich vollständig blockiert.

Unterstützung durch Kinesiologie in folgenden Anwendungssituationen:

Prüfungsangst Lernblockaden Konzentrationsstörungen Lernbeeinträchtigungen Motivationsprobleme Leistungsabfall Energiemangel Selbstwertprobleme Hyperaktivität

Bewegung ist das Tor zum Lernen

In     der     Kinesiologie     werden     die     eigenen     Ressourcen     und     Stärken     aufgezeigt.     Sich     selber     kennen     und                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                schätzen lernen, an seinen Herausforderungen wachsen, ist ein grosser Bestandteil der kinesiologischen Arbeit. Kinder   sind   von   Natur   aus   neugierig   und   immer   in   Bewegung.   Sie   sind   motiviert   zu   lernen   und   lassen   sich   schnell   für etwas    begeistern.    Motivation    und    Begeisterung    sind    essentiell    für    das    Lernen    und    Basis    einer    kindgerechten Lernmethode. Mit     der     Unterstützung     verschiedener     kinesiologischen     Methoden,     können     gewisse     Bereiche     im     Gehirn                                                                                                                                                                  aktiviert      werden.      Es      handelt      sich      um      einfache      Übungen      mit      der      Lern-,      Konzentrations-      und                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Gehirnleistung verbessert werden können. Durch   die   Bestimmung   des   Gehirnorganisations-   und   Dominanzprofiles   wird   der   jeweilige   Lernstil   erfasst   und   das   Lernen kann   durch   eine   individuelle   Lernstrategie   erleichtert   werden.   Durch   Übungen,   Erweiterungen   der   Sinneswahrnehmung und neue positive Lernerfahrungen kann sich das gesamte Potenzial zeigen. Zusammenarbeit mit Fachpersonen Kinder    mit    einer    Dyskalkulie    (Rechenschwäche)    oder    Legasthenie    (Lese-    und    Rechtschreibschwäche)    benötigen individuelle Hilfe von Fachpersonen.  Aus diesem Grund arbeite ich mit ausgebildeten Lerntherapeuten zusammen. Kinesiologie   unterstützt   dabei   die   Lerntherapie   durch   Stärkung   des   Selbstvertrauens   in   die   eigene   Kompetenz   und Leistungsfähigkeit.    Lernblockaden,    welche    zu    körperlichen    oder    psychischen    Beschwerden    geführt    haben,    werden aufgelöst.
Seitenanfang
Impressum I Datenschutz und Cookie-Richtlinien  kine-motion  Claudia-K Scheiwiller  Rotfarb 3  9213 Hauptwil  +41 (0) 79 626 45 56  praxis@kine-motion.ch
Kinesiologie - Kinderkinesiologie - Lerncoaching

Claudia-K Scheiwiller I 2018

Facebook
Claudia-K Scheiwiller
kine-motion
kine-motion
Kinesiologie - Kinderkinesiologie - Lerncoaching

Lernen mit Kindern und Jugendlichen

Der  

Erwartungs-  

und  

Leistungsdruck  

gegenüber  

Kindern  

und

Jugendlichen nimmt immer mehr zu.

Damit umzugehen, ist eine grosse Herausforderung. Es    fängt    schleichend    an    mit    <<nicht    aufstehen    wollen>>, Bauch-   oder   Kopfschmerzen   und   führt   bis   hin   zur   kompletten Schulverweigerung.     Die     Freude     am     Lernen     fehlt,     die schulischen Leistungen sind ungenügend. Prüfungsangst    spielt    dabei    ebenfalls    eine    grosse    Rolle.    Das Gelernte    kann    nicht    umgesetzt    werden,    man    fühlt    sich vollständig blockiert.

Unterstützung durch Kinesiologie in folgenden

Anwendungssituationen:

Prüfungsangst Lernblockaden Konzentrationsstörungen Lernbeeinträchtigungen Motivationsprobleme Leistungsabfall Energiemangel Selbstwertprobleme Hyperaktivität

Bewegung ist das Tor zum Lernen

In der Kinesiologie werden die eigenen Ressourcen und Stärken aufgezeigt. Sich selber kennen  und schätzen lernen, an seinen Herausforderungen wachsen, ist ein grosser Bestandteil der kinesiologischen Arbeit. Kinder   sind   von   Natur   aus   neugierig   und   immer   in   Bewegung. Sie   sind   motiviert   zu   lernen   und   lassen   sich   schnell   für   etwas begeistern.   Motivation   und   Begeisterung   sind   essentiell   für   das                                                                                                                                                                                                                                Lernen und Basis einer kindgerechten Lernmethode. Mit      der      Unterstützung      verschiedener      kinesiologischen Methoden,    können    gewisse    Bereiche    im    Gehirn    aktiviert werden.   Es   handelt   sich   um   einfache   Übungen   mit   der   Lern-, Konzentrations- und Gehirnleistung verbessert werden können. Durch      die      Bestimmung      des      Gehirnorganisations-      und Dominanzprofiles   wird   der   jeweilige   Lernstil   erfasst   und   das Lernen   kann   durch   eine   individuelle   Lernstrategie   erleichtert werden.      Durch      Übungen,      Erweiterungen      der      Sinnes- wahrnehmung   und   neue   positive   Lernerfahrungen   kann   sich das gesamte Potenzial zeigen. Zusammenarbeit mit Fachpersonen Kinder      mit      einer      Dyskalkulie      (Rechenschwäche)      oder Legasthenie     (Lese-     und     Rechtschreibschwäche)     benötigen individuelle    Hilfe    von    Fachpersonen.        Aus    diesem    Grund arbeite ich mit ausgebildeten Lerntherapeuten zusammen. Kinesiologie   unterstützt   dabei   die   Lerntherapie   durch   Stärkung des      Selbstvertrauens      in      die      eigene      Kompetenz      und Leistungsfähigkeit.    Lernblockaden,    welche    zu    körperlichen oder     psychischen     Beschwerden     geführt     haben,     werden aufgelöst.
Impressum I Datenschutz und Cookie-Richtlinien  kine-motion  Claudia-K Scheiwiller  Rotfarb 3  9213 Hauptwil  +41 (0) 79 626 45 56  praxis@kine-motion.ch

Claudia-K Scheiwiller I 2018

Facebook
Claudia-K Scheiwiller